Projektkommunikation wird nur wenig systematisch und professionell gestaltet, obwohl nahezu alle Projektmanager Kommunikation für wichtig oder sehr wichtig halten. Es ist Tatsache und nicht mehr von der Hand zu weisen, dass eine gut entwickelte Projektkommmunikation einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für ein Projekt darstellt. Gerade in der heutigen völlig vernetzten und globalisierten Welt lohnt sich ein erhöhter  Kommunikationsaufwand in den meisten Projekten. Aktuell neue Begriffe wie Digitalisierung oder Industrie 4.0 müssen allen Beteiligten nahe gebracht werden

 

Führung besteht zu einem grossen Teil aus Kommunikation, kaum jemand wird diese Feststellung in Frage stellen. Gleiches gilt somit auch für das Projektmanagement. Dafür gibt es gute Gründe zur Annahme, dass der Anteil der Kommunikation hier sogar noch wesentlich umfangreicher ist als im Alltagsgeschäft. Denn ein Projekt ist in allen Belangen immer einzigartig, der das eingespielte Gefüge von Aufbau- und Ablauforganisation durchbricht, und das Neuartige erfordert verständlicherweise einen umfangreicheren Vermittlungsaufwand als das Alltägliche.

Oftmals wird die Projektkommunikation nur wenig systematisch und professionell gestaltet. Zu diesem Ergebnis kommen mehrere Studien, welche in den vergangenen Jahren zum Thema «Kommunikation in Projekten» durchgeführt wurden.

Unter Projektkommunikation wird an dieser Stelle zweierlei verstanden: sowohl die interne Kommunikation innerhalb eines Projekts, also zwischen den daran unmittelbar Projektbeteiligten, als auch die nach extern gerichtete Kommunikation über das Projekt, also gegenüber Auftraggebern, Beteiligten, Betroffenen sowie weiteren Stakeholdern innerhalb und ausserhalb des Unternehmens. Unter der Kommunikation versteht man ausserdem mehr als die Übermittlung einfacher (Sach-)Information, sondern diese umfasst auch alle anderen möglichen Aussageformen im zwischenmenschlichen Bereich, wie bspw. Appelle, Versprechen, Drohungen, Gratulationen usw.

About the Author Emil Manser

Emil Manser gründete im Jahre 2011 die em-horizons.ch. Zu dieser Zeit konnte ich auf mehr als 20 erfolgreiche Projektleiter-Jahre zurückblicken. Damals dachte ich es sei Zeit mein profundes Theorie- und Praxiswissen den Unternehmen und den Projektleiter und Projektmitarbeitenden weitrzugeben. Im Rahmen meiner Dozententätigkeit haben etwa 1000 Studierende erfolgreich ihre Projektleiterausbildung vornehmlich im Informatik- und Organisationsumfeld an höheren Fachschulen (HF) und Instituten für Wirtschaftsinformatik und Organisation erfolgreich absolviert. Unternehmen profitieren in ihren Projekten von meinem Projekt-Coaching und bringen ihre Projekte sicher zum Ziel.

follow me on:

Leave a Comment:

*