(M)eine kleine Story vom Projektmanagement


35 Jahre Erfahrung in erfolgreichen IT- und Organisations- Projekten

Ich (Emil Manser) habe 34 Jahre Erfahrung im Leiten von IT-Projekten. Und ich habe  meine Projekte erfolgreich abgeschlossen. Doch es war oft ziemlich anstrengend. Viele unternehmerische, technologische Veränderungen stellten oft eine sehr grosse Herausforderung dar. Da ich immer auch ein Tüftler war, habe ich folglich immer nach neueren und noch effizienteren Methoden und Techniken gesucht und diese auch immer wieder gefunden und in den Projekten angewendet. Gleichzeitig gebe ich mein Wissen kontinuierlich in vielen Projektmanagement-Lehrgängen jungen Studierenden aus der Wirtschaft und Wirtschaftsinformatik weiter. Rund 1000 Absolventen haben in den vergangenen 12 Jahren Ihre Ausbildungen erfolgreich abgeschlossen und sind auf dem Markt erfolgreich unterwegs


Studien belegen - ICT-Projekte sind oft nicht oft erfolgreich

Es gibt einige jüngere Studien die zu den Problemen und Erfolgsquoten in ICT Projekten Stellung nehmen.  Diese illustrieren, dass heute immer noch ein Grossteil von den IT-Projekten nicht wirklich erfolgreich unterwegs ist und das sogar ein markanter Teil davon abgebrochen wird . Das kostet viel Geld und Energie. Scheinbar war ich mit meiner persönlichen Erfolgsquote trotz vielen Hindernissen und Herausforderungen gut unterwegs gewesen. Aber ich war entsetzt, dass es nicht möglich sein sollte, mit einem ICT-Projekt einfach erfolgreich zu sein.


11571342 - smiling teacher with wrong calculation on the blackboard in the background

Mensch als Problem im Projekt

Gemäss eben diesen Studien sind die Probleme hauptsächlich (über 60%) zwischenmenschlicher Natur. Doch die Methoden, mit denen man versucht, die Probleme zu lösen, sind meist eher auf der organisatorischen Ebene: immer neuere, strengere oder andere (z. B. agile) Projektmanagement-Methoden werden eingeführt. Das ist zwar wichtig und richtig, aber es genügt nicht. Und das ist leider spürbar.


Einsatz von Softskills: grundsätzlich richtig aber nicht schnell genug

Es ist folglich einleuchtend, dass der Ruf nach einem vermehrten Einsatz von Softsskills in der ICT  erschallt.  Zuerst bei den Projektleitenden, dann bei den Business Analysten, Organisatoren und am Schluss sogar bei den Entwicklern. Das geht zwar prinzipiell in die richtige Richtung. Aber das Entwickeln von Softskills ist im Grunde genommen eine Personlichkeitsentwicklung. Und das dauert 4-5 Jahre, wenn es dann überhaupt gelingt. Das ist meist für Ihr aktuelles Projekt viel zu spät. Wenn Sie ein Problem im Projekt haben, dann wollen Sie jetzt eine Lösung, und nicht erst in 5 Jahren.


Auf die Wahl der richtigen Methode zur Lösung der Probleme in Projekten kommt es an

Es sollte immer versucht werden die passenden Methoden für anstehende Probleme zu verwenden. Das ist wie wenn ich einen Nagel einschlagen  möchte: es geht besser mit dem Hammer  als mit als mit der Axt. Am Besten geht es mit dem elektronischen Mittel. Wenn wir also (auch) zwischenmenschliche Probleme lösen wollen, dann sollten wir dort schauen, wo bereit solche Probleme erfolgreich und professionell gelöst werden. Und das ist beim Coaching und in der Organisationsberatung (Organisationsentwicklung) der Fall.

Die Suche nach diesem elektronischen Mittel für ICT-Projekte hat mich zur Lösung Projekt-Coaching gebracht. Mit sogenannten Interventionen (kurze, praktische und ergebnisorientierte Workshops) wird der zwischenmenschliche Anteil der Probleme teilweise ganz diskret, unauffällig und implizit (z.T. präventiv), teilweise ganz explizit und konkret gelöst.


Zwischenmenschliche Probleme mit geeigneten Coaching Methoden lösen

Auf der Suche, wie man die zwischenmenschlichen Probleme in den IT-Projekten professionell gelöst werden können, habe ich also Coaching und Organisationsberatung am IAP/ZHAW studiert und einen Master darin gemacht. Und dabei wurde ich fündig: es gibt Methoden, mit denen man zwischenmenschliche Schwierigkeiten und Probleme vergleichsweise einfach lösen kann. Es sind nämlich die ganz normalen Methoden des systemischen Coachings. Meine Suche nach dem elektronischen Schraubenzieher war erfolgreich.


Systemdarstellung mit Figuren: der Geheim-Tipp

Mein grösstes Aha-Moment in der Ausbildung hatte ich, als wir die Systemdarstellung mit Figuren lernten: eine Methode, mit der man mit einfachen Mitteln komplexe Zusammenhänge darstellen kann. Und ebenso Probleme lösen kann. Es geht schnell, alle können die Ergebnisse sehen, sogar gemeinsam daran arbeiten und gemeinsame Lösungen finden. Mit dieser Methode kann man die Schwierigkeiten schnell lösen. Das war und ist für mich der Turbo unter den elektronische Schraubenziehern für IT-Projekte.


Heute: Erprobte Methode, gute Ergebnisse, erfolgreiche Projekte

Diese Methode habe ich verfeinert für den konkreten Einsatz für IT-Projekte: mit den projektpraxis-Cards, die ich speziell für die Themen der IT-Projekte konzipiert und designt habe, kann man die komplexen Zusammenhänge in den IT-Projekten für alle verständlich einfach darstellen: niemand mehr wird ausgelassen, weil er/sie „dieses IT-Zeugs nicht versteht“. Alle können zusammenarbeiten, es gibt gemeinsame Lösungen. Und damit (endlich!) nur noch erfolgreiche IT-Projekte.


Fazit: garantiert erfolgreiche IT-Projekte sind möglich

Verwendet man die richtigen Werkzeuge und hat für alles, das es zu tun gibt, ein passendes Werkzeug zur Hand, dann ist der Rest nur noch Arbeit.

Und genau da wollen wir hin: IT-Projekte sollen keine erheblichen (Millionen- und Milliarden-) Risiken mehr in sich sein. Wir wollen nicht mehr Angst haben, dass diese Vorhaben scheitern.

Dazu verwenden wir jetzt für jede Problemkategorie das richtige Werkzeug:

  • für technische Probleme gibt es spannende, neue, interessante technische Lösungen,
  • für organisatorische Probleme gibt es (tolle) organisatorische Lösungen (z.B. agile Projektmanagement-Methodologien) und
  • für die zwischenmenschlichen Probleme gibt es Projektcoaching.

em-horizons.ch bietet Ihnen ganzheitliche Lösungen an

Diese Erkentnisse möchte ich mit Ihnen teilen, darum biete ich in der projektpraxis heute an, dass ich die speziell auf IT-Projekte zugeschnittenen, systemischen Interventionen für Ihr Projekt einsetze. Natürlich angepasst und ergänzend zu Ihrer Projektmanagement-Methode und zu Ihrer technischen Lösung.


Meine Geschichte ist auch Ihre Geschichte

Ab heute müssen Sie keine anstrengenden oder gar risikoreichen IT-Projekte mehr erleben: ich unterstütze Sie gerne in der Umsetzung von erfolgreichen Projekten.


Ihr Projekt-Ihr Experte-Ihr Erfolg

em-horizons.ch wurde 2011 gegründet. Wir sind auf die Planung und Umsetzung von Projekten und Programmen für kleinere und mittlere Unternehmen spezialisiert.

Wir unterstützen Sie, anspruchsvolle  Projekte sicher auf Kurs und punktgenau ins Ziel zu bringen.

Unser Erfolgsrezept begründet sich in der strikten Ausrichtung unseres Vorgehens an den vorgegebenen Zielen des Managements. Dabei binden wir die im Kundenunternehmen vorhandenen Potenziale und Ressourcen intensiv in unsere Lösungen ein.

Sie erhalten von uns ausschliesslich massgeschneiderte Konzepte und Lösungen.